Übersicht

Meldungen

Ab heute gewinnen wir das Morgen

Es ist Tauwetter in Nordrhein-Westfalen. Und das nicht nur aus meteorologischer Sicht. In Essen bricht heute, am 02.04., ein neues Morgen an. Wenn man über den Burgplatz in Essen blickt, dann ist dieser rot eingefärbt: rote Fahnen, rote Pullover, rote…

Zu Besuch beim SV Leithe 19/65

Bund, Land und Kommune Hand in Hand. Gemeinsam mit meinem Bundestagskollegen Dirk Heidenblut und den Ratsherrn für Kray und Leithe, Gerd Hampel, habe ich den SV Leithe 19/65 besucht und mit den Vereinsverantwortlichen über die Zukunftspläne für den Traditionsplatz an der…

Falken sammeln Forderungen von Kindern

Sonne, Spaß und Freundschaft. Es war richtig viel los beim großen Kinder- bzw. Spielplatzfest auf Zeche Carl mit den Essener Falken sowie vielen weiteren aus der Essener Kinder und Jugendlandschaft. Am Stand der Falken wurden Forderungen von Kindern gesammelt, um diese…

Neues Leben im alten Pfarrhaus

Ein neues Kloster? Und dann auch noch in Kray? Ja das geht. Und ich habe mich sehr gefreut die Patres Jens Watteroth, Thomas Wittemann und Waldemar Brysch von den kennenzulernen, die im alten Pfarrhaus von St. Barbara eine neue Heimat…

Besuch bei EVONIK

Einige sagen, die chemische Industrie sei die Mutter aller Industrien. Da ist viel Wahres dran. Denn in nahezu allen Wertschöpfungsketten spielen Produkte aus der chemischen Industrie eine Rolle. Das beginnt bei den meisten von uns schon morgens unter der Dusche.

Bedeutung von Migrant*innenbetrieben ernstnehmen – Potentiale ganzheitlich erfassen und fördern

Essen. Bereits im September vergangenen Jahres beantragte die SPD-Fraktion eine umfängliche Studie zur Migrant*innenökonomie. Gefußt auf einer soliden Datenbasis hätten konkrete Handlungsempfehlungen erschlossen und ungenutzte Potentiale für die Stärkung der Migrant*innenökonomie und Stadtentwicklung genutzt werden sollen. Statt Maßnahmen für die…

HEU-Bude öffnet wieder die Türen

Es sind die persönlichen Begegnungen, die uns bereichern. Und genau diese Begegnungen haben in den Pandemie-Jahren häufig gefehlt. Ich denke, da geht es uns allen gleich. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich nach langer Zeit gemeinsam mit der…

NRW-Plan: 10 Punkte für das Wohnen von morgen!

Wohnen ist in NRW zur sozialen Frage geworden. Denn bezahlbaren Wohnraum ist für einen Großteil der Menschen in unserem Land existentiell. Um die Kosten für viele zu senken, werden wir 100.000 Wohnungen pro Jahr bauen. Am Freitag, den 11.03.2022, hat…